ECLIPSE-REISEN.DE

Impressum, Datenschutz, Über uns

Astronomische-Reisen Sonnenfinsternisse Polarlicht-Reisen

Impressum     Email-Kontakt     Datenschutz
© Eclipse-Reisen.de 2000 - 2018, all rights reserved

IMPRESSUM

Reisebüro in der Südstadt GmbH
Dieses Impressum gilt für die Webauftritte Astronomische-Reisen.de, Eclipse-Reisen.de, Polarlicht-Flug.de, Polarlicht-Reisen.de, Polarlicht.reisen, Sonderfluege.com, facebook.com/EclipseReisen, twitter.com/eclipsereisen und youtube.com/eclipsereisen .

Reisebüro in der Südstadt GmbH
Sitz Bonn - Amtsgericht Bonn HRB 4061
USt.-IdNr. DE122124664
Geschäftsführer Stefan Krause
Weberstraße 8, D-53113 Bonn
Telefon: +49/(0)228/222600
Fax Büro: +49/(0)228/217555
Fax online: +49/(0)1803/5518/21755
serviceteam@eclipse-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt der o.g. Webauftritte: Stefan Krause, Weberstraße 8, 53113 Bonn.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch Reisebüro in der Südstadt GmbH, Weberstraße 8, D-53113 Bonn, Email: serviceteam@eclipse-reisen.de, Telefon: +49/(0)228/222600
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Beim Besuch unserer Websites
Beim Aufrufen unserer Webseiten, die unter den Adressen Astronomische-Reisen.de, Eclipse-Reisen.de, Polarlicht-Flug.de, Polarlicht-Reisen.de, Polarlicht.reisen und Sonderfluege.com erreichbar sind, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an die Server unserer Websites gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
- IP-Adresse des anfragenden Rechners
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Name und URL der abgerufenen Datei
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet
- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Websites
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Websites
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
- zu weiteren administrativen Zwecken
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihres Namens sowie einer E-Mail-Adresse ausreichend. Wir senden Ihnen dann eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren zu. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der Email-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an abmeldung@eclipse-reisen.de per E-Mail senden.
Bei Nutzung unserer Kontaktformulare zur Anforderung von Reiseangeboten und Anmeldeunterlagen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über auf unseren Websites bereitgestellte Kontaktformulare Reiseangebote und Anmeldeunterlagen für eine Reisebuchung anzufordern. Dabei werden lediglich die Angaben erfasst, welche zur Erstellung eines Reiseangebots oder zur Vorbereitung der Anmeldeunterlagen sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen im Fall von Rückfragen erforderlich sind. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist gelöscht. Wir behalten uns die Auswertung Ihrer Daten (nur Name) für interne statistische Zwecke auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO vor.
Bei verbindlicher Anmeldung zu einer Pauschalreise, einzelnen Reiseleistungen oder Reiseversicherungen
Mit der verbindlichen Anmeldung zu einer Pauschalreise, einzelnen Reiseleistungen oder Reiseversicherungen erfassen wir zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Buchung und Durchführung Ihrer Reise unterschiedliche Kategorien von Daten:
A) Kontaktinformationen des Reiseanmelders: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
B) Identitätsdaten aller Reiseteilnehmer: Name, Geschlecht, Geburtsdatum und Nationalität, Diätwünsche (freiwillige Angabe), bei einigen Reisen auch T-Shirt-Größe (freiwillige Angabe).
C) Passdaten: in Ausnahmefällen, sofern von Airlines (z.B. bei Flügen in die USA), zur Besichtigung von Forschungseinrichtungen oder aber von Einreisebehörden zwingend verlangt.
D) Transaktionsdaten: Kontonummer, Kredit- oder Bankkartennummer, Zahlungsmethode und Zahlungshistorie.
E) Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und uns: E-Mail-Kommunikation und in Einzelfällen Telefonatsprotokolle.
Ihre personenbezogenen Daten werden anderen Personen oder Firmen (Reiseveranstalter, Leistungsträger wie Hotels oder Fluggesellschaften, Reiseleiter, Fachbetreuer) zur Abwicklung Ihrer Buchung zur Verfügung gestellt. Im Einzelfall sind zur Reiseabwicklung Übermittlungen von Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union erforderlich, deren Datenschutz-Niveau nicht demjenigen innerhalb der EU entspricht. Dies erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Jede Weitergabe Ihrer Daten inner- und außerhalb der EU geschieht lediglich im unbedingt erforderlichen Ausmaß.
Beteiligte Banken haben Zugriff auf Transaktionsdaten von Zahlvorgängen. Unsere Buchhaltung und Steuerberatung sowie die zuständigen Finanzbehörden haben Einblick in Kundenrechnungen sowie Transaktionsdaten. Im Rahmen von Betriebsprüfungen dürfen Finanzbehörden innerhalb der jeweiligen Aufbewahrungsfristen auch Einblick in weitere Daten wie z.B. Reiseanmeldungen verlangen.
Die gesamte Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Reisebuchung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Wir unterliegen verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten sowie Verjährungsfristen, die sich unter anderem aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) und der EU-Pauschalreiserichtlinie ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis maximal zehn Jahre.
Wir behalten uns die Auswertung Ihrer Daten (nur Name) für interne statistische Zwecke auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO vor.
3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
4. Cookies
Wir setzen auf unseren Webseiten keine Cookies ein. Jedoch können beim Abspielen eingebetteter Videos (s. Abschnitt 6), welche auf externen Plattformen wie Vimeo oder Youtube gehostet werden, von diesen Anbietern Cookies generiert werden. Die Verantwortung für deren datenschutzkonformen Einsatz ist durch die jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Ferner können Sie durch Verzicht auf das Abspielen von Videos die Ablage von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindern.
5. Analyse-Tools
Der Einsatz von Besucherzählern, welche uns von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Wir setzen die Zähler ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Durch die Besucherzähler wird lediglich die Zahl der Seitenaufrufe festgehalten, ohne dass dadurch irgendwelche Erkenntnisse über Ihre Identität gewonnen werden können.
6. Social Media
Social Media Accounts
Wir unterhalten unter den Adressen facebook.com/EclipseReisen, facebook.com/Polarlichtflug, twitter.com/eclipsereisen und youtube.com/eclipsereisen Social Media-Accounts. Wir setzen von unseren eigenen Webseiten externe Links zu den vorgenannten Accounts, verwenden jedoch keine Social Media Plug-ins. Die oben genannten sozialen Netzwerke erhalten daher erst dann Informationen über Sie, wenn Sie deren Seiten öffnen, z.B. durch Anklicken der Links auf unseren Webseiten. Wir unterhalten die oben genannten Social Media Accounts auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um unsere Firma hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter (Facebook, Twitter, Youtube) zu gewährleisten. Die entsprechenden Datenschutzerklärungen finden Sie auf deren Startseiten.
Eingebettete Medien
Auf einigen unserer Webseiten sind Videos eingebettet, welche auf den Servern der Anbieter Vimeo und Youtube gehostet werden. Wir setzen diese Medien auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein, um unsere Reisebeschreibungen zu unterstützen und potentiellen Kunden Eindrücke von den Zielgebieten und Beobachtungsobjekten unserer Reisen zu bieten. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.
Sobald Sie ein eingebettetes Video abspielen, haben vorgenannte Anbieter die Möglichkeit, Informationen über Sie zu sammeln, wobei Cookies(s. Abschnitt 4) und andere Trackingmethoden zum Einsatz kommen können. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Einsatz dieser Verfahren ist durch den jeweiligen Anbieter (Vimeo, Youtube) zu gewährleisten. Die entsprechenden Datenschutzerklärungen finden Sie auf deren Startseiten. Durch Verzicht auf das Abspielen von Videos können Sie das Tracking durch vorgenannte Anbieter verhindern.
7. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.
8. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an serviceteam@eclipse-reisen.de.
9. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols im Adressfeld Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter https://www.eclipse-reisen.de/impressum#Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

ÜBER ECLIPSE-REISEN.DE

Im Mai des Jahres 2000 haben sich Mitarbeiter eines Bonner Reisebüros mit dem Projekt Eclipse-Reisen.de auf die Konzeption und den Vertrieb von Reisen mit astronomischen Themen spezialisiert. Ziel war es zu Beginn, den Interessierten im damals noch jungen Internet auf einer Plattform eine Übersicht über die Sonnenfinsternisreisen auf dem deutschsprachigen Markt zu geben und diese zu vermitteln. Da es sich teilweise bei diesen Reisen um reine Landprogramme oder Kreuzfahrten handelte, wurden passende Flüge dazu gebucht, Reiseversicherungen abgeschlossen und man stand für Auskünfte zu Ereignis und Reisezielen zur Verfügung.
Im Laufe der Jahre hat sich dieses Konzept mehr und mehr gewandelt. Die Erfahrung in der Ausarbeitung von Sonnenfinsternisreisen ist im deutschsprachigen Raum einzigartig und macht das Team von Eclipse-Reisen.de zu Experten auf diesem Gebiet. Als gelernte Reiseverkehrskaufleute verbinden die Mitarbeiter der Agentur das touristische Know-How mit der Erfahrung eigener Beobachtung zahlreicher astronomischer Ereignisse.
Heute liegt der Schwerpunkt auf Sonnenfinsternissen und Nordlichtern, doch auch viele Sonderreisen zu anderen Ereignissen oder Kometen-Beobachtungsflüge gehören zum Portfolio. Im März 2014 feierte unser Polarlichtflug deutschlandweit Premiere. Weitere Sonderflüge, auch zu anderen Themen, sind in Planung.
Neben Fotoreisen mit versierten Fotografen, bei denen in speziellen Workshops die eigenen Fertigkeiten verbessert werden können, bietet Eclipse-Reisen.de unter anderem auch Reisen mit thematischen Schwerpunkten nach Island oder auf die Azoren an. In Zusammenarbeit mit namhaften Spezialisten arbeiten wir unsere Touren speziell für unsere Kunden aus. Die meisten unserer Reisen werden von Lektoren begleitet, die Vorträge über das jeweilige Reisethema halten und den Teilnehmern Rede und Antwort stehen.
So bieten wir unseren Kunden ein abwechslungsreiches Programm, ohne jedoch unsere Wurzeln zu verlieren.